Erster Härtetest mit geschwächter Truppe!

Nach zwei intensiven Vorbereitungswochen starten die PIRLO Kufstein Towers in ihre ersten Vorbereitungsspiele. Beim Herbstfest-Turnier in Rosenheim treffen die Festungsstädter am morgigen Samstag, 03. September 2022, zunächst auf die Gastgeber, bevor es in ein zweites Platzierungsspiel gegen die Raiffeisen Dornbirn Lions oder den MTV Schwabing geht.


Auf Seiten der Towers freut man sich in der Vorbereitung bislang über die tollen Trainingsbedingungen in der Kufstein Arena. An dieser Stelle ein Dankeschön an den Sportausschuss der Stadt Kufstein sowie den MitarbeiterInnen der Kufstein Arena.


Leider trüben leichte Verletzungssorgen Head Coach Hunor Harkais Vorfreude auf die ersten Tests. Mit Axel Okongo (Bänderverletzung) und Fabio Thaler (Mittelhandbruch) fallen leider die beiden nominell gesetzten Big Men verletzungsbedingt aus. Auch der Youngster Luis Hossiep kann das Spiel nach einer Knöchelverletzung nur von der Zuschauerbank aus verfolgen. Zusätzlich muss man aus privaten Gründen auf die Neuzugänge Tunjic und Blagojevic verzichten.


Dennoch blicken die Towers dem Turnier zuversichtlich entgegen. Die Teamchemie stimmt und man darf auf den ersten Auftritt von Bozak, Danilovic und Co schon sehr gespannt sein.



Bozak geht in seine zweite Towers-Saison!


Aufgrund des Verletzungspechs wird das Trainergespann Harkai/Thurner vermehrt auch auf den eigenen Nachwuchs setzen. Der erst 15-jährige Marko Panic macht bislang in den Trainings einen starken Eindruck. Mit Igor Milovanovic und Ediz Kizildogan werden zwei weitere U18-Spieler sich Hoffnung auf einen Einsatz machen dürfen.


Tip-Off der ersten Partie gegen Rosenheim ist um 10:00 Uhr in der Gabor-Halle.


#Letsgotowers