Schmerzhafter Abgang - Julian Hartl verlässt die Pirlo Kufstein Towers nach 3 Jahren!

Die Kaderplanung der Pirlo Kufstein Towers für die 2.Bundesliga Premierensaison läuft weiter auf Hochtouren. Dabei müssen wir heute leider den ersten Abgang verkünden. Mit Julian Hartl verlässt uns eine wichtige Stütze der letzten 3 Jahre.


Hartl kam 2018 vom damaligen 2.Ligisten Villach Raiders zu den Towers und gab von Beginn weg notwendiges Scoring & Shooting vom Flügel. Prompt avancierte er zu einem der Topscorer und hatte großen Anteil am Westliga Titel 2019 als auch an der Tiroler Meisterschaft 2020. Durch seinen privaten/beruflichen Umzug nach Wien ergibt sich nun leider nicht die Möglichkeit mit Julian gemeinsam in die Bundesliga zu gehen.


Wir danken Julian für die tollen Leistungen und wünschen ihm für die Zukunft und den anstehenden Umzug nur das Beste!


War beim arte Cup 2020 leider das letzte Mal im Towers Jersey - Julian Hartl


Zitat Hartl:"Ich bedanke mich herzlich bei der Organisation der Pirlo Kufstein Towers. Die letzten drei Jahre waren eine wahnsinnig tolle Zeit und der Wegzug aus Kufstein fällt mir nicht leicht. Eine eventuelle Rückkehr nach Kufstein wird für mich immer eine Option bleiben."


Somit steht der bislang einzige Abgang fest. Nach den bislang verkündeten Verlängerungen von Trujillo, Oluic, Thaler, Rexhepi und Head Coach Thurner dürfen wir am Sonntag die nächsten beiden Kaderspieler bekanntgeben.


Ab nächster Woche widmen wir uns den Neuverpflichtungen!


Aktueller Kader der Pirlo Kufstein Towers für die Bundesliga Saison 21/22:

Ignacio Trujillo, Dusan Oluic, Fabio Thaler, Elvin Rexhepi;


Fotocredit: Johannes Franke / Fotoclub Kufstein


#letsgotowers #jobsnotfinished