"Love to Dance" Crew garantieren für Top-Pausenunterhaltung bei den Towers

Natürlich ist die Hauptaufgabe der Towers den Zuschauern bei Heimspielen sportlich einzuheizen.

Die beim Basketball nicht selten vorhandenen Pausen sollen aber auch möglichst spannend gestaltet

werden. Somit waren die Verantwortlichen der Towers auf der Suche nach einem Tanzteam und sind

bei der "Love to Dance" Truppe fündig geworden.

Die von Trainerin Michaela Kastner betreuten Tänzerinnen waren zuletzt sehr erfolgreich bei der

Europameisterschaft vertreten - und konnten sogar den Titel erringen!

Towers Obmann Michael Pilger zeigt sich über die Kooperation erfreut:"Die Tänzerinnen des Vereins

"Love to Dance" sind absolute Profis vom Fach. Wir sind sehr glücklich über die Zusammenarbeit. Unsere Heimspiele werden somit um einiges aufgewertet, und wir können beste Unterhaltung für unsere Zuseher sicherstellen!"

Beide Seiten freuen sich schon sehr auf die Partnerschaft und können den Saisonstart kaum abwarten! Saisonkarten beziehungsweise das Package "Towers

50er" sind bereits erhältlich.

Kontakt für Saisonkarten:

fabio.thaler@gmx.at

oder Nachricht auf www.facebook.com/kufsteintowers

AKTUELLE EINTRÄGE
FOLLOW US
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

(c) KUFSTEIN TOWERS

riederbau.jpg
stihl_logo_weiß_blau.jpeg
pirlo.jpg
tiroler_immobilien_logo_weiß_blau.jpeg
mut logo footer.jpg
generali_logo_weiß_blau.jpeg
artdirection logo footer.jpg
alvi_logo_weiß_blau.jpeg