Der Fahrplan für die Playoffs

April 3, 2018

In gut zwei Wochen geht es los. Die Towers starten in die ersten Playoffs der jungen

Vereinsgeschichte. Dabei stehen sie sowohl in der Tiroler Landesliga als auch der

Basketball Regionalliga West im Halbfinale. Wie dort der genaue Modus ist, wann

die Spiele stattfinden und was man sich von den Towers erwarten darf, beschreiben wir

auf den folgenden Zeilen.

 

Modus:

Die Basketball Regionalliga und die Tiroler Landesliga haben im Prinzip diesselbe Tabelle. Nur das Feldkirch und Zell am See natürlich im Rennen um die Tiroler Meisterschaft wegfallen. Somit treffen die Kufstein Towers als Zweitplatzierte der Tiroler Landesliga auf die USI Bulls Innsbruck, in der Westliga hingegen auf die Feldkirch Baskets.

 

 

 

Florian Gintschel kommt zu den Playoffs in Schwung

 

Die Tiroler Meisterschaft wird im Best-of-three Modus ausgespielt. 

Dabei haben die Festungsstädter im Halbfinale den Heimvorteil, bedeutet ein potentielles

drittes Spiel würde in der Kufstein Arena stattfinden. 

 

Das erste Spiel findet am 21.04. um 18:30 in der Arena statt.

Bereits am anschließenden Montag gehts nach Innsbruck zum zweiten Spiel.

Das potentielle dritte Spiel würde am 28.04. um 18:30 wie erwähnt, ebenfalls

in der Kufstein Arena stattfinden.

 

Die Finaltermine würden bereits grob stehen aber diese jetzt bekannt zu geben wäre zu

frech unserem Gegner als auch der anderen Halbfinalserie (SVO Innsbruck vs. TI Titans) gegenüber.

 

Die Regionalliga West wird an einem Final Four Wochenende ausgespielt.

Dieses findet am 05.05 und 06.05. in der Leitgebhalle Innsbruck statt. Dort spielen am

Samstag die Towers im Halbfinale gegen die Feldkirch Baskets und würden eben am Sonntag

bereits im Finale um den Titel spielen. 

 

Erwartungen: 

Durch den sehr guten Grunddurchgang wollen die Towers nun unbedingt in beiden Bewerben

ins Finale. Die bisherigen Spiele erweckten den Eindruck das der Titelverteidiger SVO Innsbruck

sich mit den Kufsteinern einen Kampf auf Augenhöhe liefern könnte.

 

Natürlich darf man aber die anderen Teams nicht unterschätzen. Beide Spiele der Towers gegen

die USI Bulls waren sehr knapp. Auch das Spiel gegen Feldkirch in Feldkirch wurde zum Ende

hin enger als nötig. Nichtsdestotrotz strotzt man auf Seiten der Kufsteiner vor Selbstvertrauen

und bereitet sich intensiv auf die kommenden Aufgaben vor.

 

Umso mehr benötigt es in den maximal drei übrigen Heimspielen dieser Saison eine volle Kufstein

Arena und den Support jedes einzelnen Anhängers. Gemeinsam können wir es schaffen den ersten

Titel im Basketball seit 20 Jahren nach Kufstein zu holen!!

 

 

Termine zusammengefasst:

 

21.04.2018 18:30 Kufstein Arena, Kufstein Towers vs. USI Bulls Innsbruck, HF Spiel 1

 

23.04.2018 20:15 USI Innsbruck,  USI Bulls Innsbruck vs. Kufstein Towers, HF Spiel 2

 

28.04.2018 18:30 Kufstein Arena, Kufstein Towers vs. USI Bulls Innsbruck, HF Spiel 3 - falls nötig

 

05.&06.05. ab 18:00 Leitgeb Halle Innsbruck, Kufstein Towers vs Feldkirch Baskets, Final Four Westliga

 

12.05.2018 18:30 Kufstein Arena - potentieller Termin für Landesliga Finalheimspiel

 

#LETSGOTOWERS #CAMETOSTAY

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

AKTUELLE EINTRÄGE
Please reload

FOLLOW US
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

(c) KUFSTEIN TOWERS

riederbau.jpg
stihl_logo_weiß_blau.jpeg
tiroler_immobilien_logo_weiß_blau.jpeg
pirlo.jpg
generali_logo_weiß_blau.jpeg
alvi_logo_weiß_blau.jpeg