Sensations Gleichstand im Finale - Mittwoch letzter Akt in Innsbruck!

June 18, 2018

Mit überaus schlechten Vorzeichen gingen die Kufstein Towers in die Finalserie der Tiroler

Meisterschaft. Ein vollbesetztes SVO Innsbruck Team zusätzlich verstärkt mit College Spieler

Benedikt Haid gegen eine Towers Mannschaft ohne Starting Point Guard Peter Hribar, Center

Benedikt Fiedler oder Flügelspieler Daniel Gil Fuentes.

 

1.Spiel, Mittwoch 13.06. Leitgebhalle Innsbruck

SVO Innsbruck 81:57 Kufstein Towers

 

Die Festungsstädter erwischten den viel besseren Start und konnten sich schnell mit 10 Punkten Vorsprung absetzen. Vor allem Sebastian Nagele schlüfpte in eine größere Rolle und konnte mit Back to Back Dreipunktern die Titelverteidiger aus Innsbruck auf Abstand halten.

 

Im zweiten Viertel zeigte sich dann die individuelle Klasse von Benedikt Haid der ebenso mit Würfen aus der Distanz die Landeshauptstädter heranbrachte.

Bis zur Halbzeit sollten die Towers aber einen Zwei Punkte Vorsprung halten können.

 

Das dritte Viertel begann leider sehr schwach aus Towers Sicht und man konnte sowohl  in der Offense leichte Würfe nicht verwerten als auch sie in der Verteidung nicht

verhindern. Somit sah man sich am Ende des Viertels mit einem 10 Punkte Rückstand konfrontiert.

 

 

Sebastian Nagele spielt starke Finals

 

 

Im Angesicht des dünnen Kaders und des weiter wachsenden Rückstands ließ Coach Thurner

die jungen Towers ran und verschaffte ihnen reichlich Spielzeit in einem Landesliga Finale.

 

Nach wackerem Kampf musste man sich schlussenldich - etwas zu hoch - mit 57:81 geschlagen geben.

 

2.Spiel, Donnerstag 14.06. Gymnasium Wörgl

Kufstein Towers 71:68 SVO Innsbruck

 

Erneut schlechte Vorzeichen aber die erste Halbzeit in Innsbruck machte den Towers Mut.

Abermals erwischte man den besseren Beginn und konnte sich früh absetzen.

Nur durch einen 0:8 Lauf der SVO'ler in den beiden Schlussminuten des ersten Viertels

kamen sie auf zwei Punkte heran.

 

 

Das zweite Viertel war von vielen rassigen Szenen geprägt. Die Intensität wurde auf beiden Seiten höher und es wurden keine einfachen Punkte verteilt.  Langsam merkte man aber das die Zonenverteidigung der Towers an diesem Tag effektiver sein würde als am Mittwoch.

 

Auch das zweite Viertel ging an die Towers die mit einer 4 Punkte Führung in die Halbzeit gingen.

 

Auch die zweite Halbzeit bot wenig für Freunde des gepflegten Offensivbasketballs. Einsatz & Kampfgeist waren gefragt. Durch einige schön herausgespielte Pick and Rolls konnten die Towers die Führung weiterhin leicht ausbauen und kamen angeführt von Point Guard

Florian Gintschel auf eine 7 Punkte Führung.

 

 

 

 

Fabio Thaler erzielt in den Finals einen Schnitt von 24 Punkten

 

Im Schlussabschnitt kassierte Fabio Thaler früh sein viertes Foul und musste auf der Bank Platz nehmen. Die Innsbrucker kamen Punkt auf Punkt heran und konnten in der 39. Minute erstmals

in Führung gehen. Es schien sich das gleiche Szenario abzuspielen wie bereits beim Westliga Finale.

Doch Sebastian Nagele & Joshua Rieder blieben von der Freiwurflinie cool (gesamtes Team 17/19 FW)

und sicherten uns eine drei Punkte Führung bei noch 7 Sekunden.

 

Nach einem Timeout kamen die Innsbrucker noch zu einem relativ offenen Wurf durch Kapitän Markus

Schwab, welcher jedoch nicht sein Ziel fand und die Towers gewannen völlig sensationell das zweite Spiel.

 

Scorer der Towers: Thaler 21, Nagele 14, Gintschel 12, Paez 12, Quintana 5, Leitgeb 4, Rieder 3;

 

Spiel 3 20.06. Leitgebhalle Innsbruck 19:45 - Kufsteiner Fans welcome !!

 

Nun kommt es in der Best of three Finalserie zum letzten Showdown.

Durch den Heimvorteil der Innsbrucker geht es für die Towers nun abermals in die Landeshauptstadt.

Weiterhin in der Rolle des Ausseinseiters aber was anderes sind wir nicht gewohnt.

 

Ein Sieg trennt die Festungsstädter nun von der Tiroler Meisterschaft. Es wäre die erste seit genau 20 Jahren und man könnte in die Fußstapfen der Funkymonkeys treten.

 

Erneut mit schlechten Vorzeichen aber mit einer Menge Mentalität!

 

"This is all we got?! - This is all we neeeeeeeed!!!"

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

AKTUELLE EINTRÄGE
Please reload

FOLLOW US
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

(c) KUFSTEIN TOWERS

riederbau.jpg
stihl_logo_weiß_blau.jpeg
tiroler_immobilien_logo_weiß_blau.jpeg
pirlo.jpg
generali_logo_weiß_blau.jpeg
alvi_logo_weiß_blau.jpeg