AUFBRUCH IN EINE NEUE ÄRA - KUFSTEIN TOWERS VERKÜNDEN HAUPTSPONSOR UND CENTER!

October 11, 2018

Eine relativ kurze aber dafür umso aktivere Sommerpause ist für die Kufsteiner Basketballer nun zu Ende. Im zweiten Jahr des Bestehens soll es nun für die Towers hoch hinaus gehen – sprich in die zweite Basketball Bundesliga. Dies mit neuen Spielern und neuem Hauptsponsor!

 

                                                      Hochkarätige Neuzugänge:

 

 

 

Dazu hat man sich in der Pause auch schlagkräftig verstärkt und konnte mit Julian Hartl und Lukas Bertsch zwei ehemalige Bundesliga-Spieler überzeugen, in die Festungsstadt zu kommen.

 

Zusätzlich wurde nun nach langen Monaten der Suche, der neue starke Mann unter den Brettern gefunden.  Temur Kiknadze ist mit seinen 205 cm der Center der Towers.

Der Spanier bringt mit 26 Jahren bereits massig Erfahrung mit. Er war bereits in Spanien, Belgien und Deutschland als Profi engagiert. 

 

Nun will er den ambitionierten Towers helfen die hochgesteckten Ziele zu erreichen.

 

Bis vor kurzem war er in der vierten spanischen Liga aktiv (CB Cornella) in welcher er in limitierter Spielzeit trotzdem tolle Statistiken vorweisen konnte. 

Im Normalfall erhält Temur am morgigen Freitag die Freigabe und kann bereits am Samstag auflaufen.

 

Kiknadze hat seine Stärken vor allem in der Verteidigung und am Rebound. 

Auch in der Offensive soll der Pivot mit georgischen Wurzeln eine wichtige Rolle übernehmen.

 

 

 

Bundesliga Basketball in Kufstein? – Pirlo CAN!

 

Ein nicht minder wichtiger Neuzugang konnte abseits des Feldes an Board geholt werden.

Mit der Pirlo Gruppe ist ein absolutes Kufsteiner Traditionsunternehmen Hauptsponsor -  und neuer Namensgeber der Basketballer aus der Festungsstadt.

 

Seit über 100 Jahren ist das Familienunternehmen als Hersteller von Metallverpackungen national und international erfolgreich. Seit 2010 agiert Pirlo mit dem neuen Standbein, der Herstellung von Kunststoff- oder Laminattuben erfolgreich am Markt. (Firmenpotrait folgt demnächst auf unserer Homepage)

 

Unter anderem werden wir ab sofort unter dem Namen Pirlo Kufstein Towers auf Korbjagd gehen.

Die Zusammenarbeit wurde vorerst für die kommenden 3 Spielzeiten abgeschloßen. 

 

Wolfgang Schauer, Geschäftsführer der Pirlo Gruppe zum Engagement:"Ich bin davon überzeugt das die Geschichte der Towers eine Erfolgsgeschichte ist, die noch lange nicht zu Ende ist. Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit bei diesem jungen und dynamischen Verein als Hauptsponsor einsteigen zu können. Wir als Firma Pirlo sehen darin eine Chance, uns stärker am Arbeitsmarkt zu positionieren und eine wesentliche Kommunikationssäule im Sportmarketing aufzubauen."

 

Mit diesem Partner im Rücken kann die Mission Aufstieg voller Tatendrang gestartet werden!

Pirlo und die Kufstein Towers gehen gemeinsame Wege! V.l.n.r.: Kiknadze, Thaler, Pilger, Schauer (GF Pirlo Gruppe)

 

Erstmals unter neuem Namen und mit neuem Center gibt es die Pirlo Kufstein Towers bereits kommenden Samstag zu sehen. Da treffen sie im Rahmen der Tiroler Meisterschaft auf die Towers 2 - 18:30 NMS Wörgl. 

 

#LETSGOTOWERS #CAMETOSTAY

 

Fotocredit Bild 1: Club Baloncesto Cornella

Fotocredit Bild 2: Kufsteinblick / Werner Wundara

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

AKTUELLE EINTRÄGE
Please reload

FOLLOW US
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

(c) KUFSTEIN TOWERS

riederbau.jpg
stihl_logo_weiß_blau.jpeg
tiroler_immobilien_logo_weiß_blau.jpeg
pirlo.jpg
generali_logo_weiß_blau.jpeg
alvi_logo_weiß_blau.jpeg