Vorbereitungsfazit und Saisonfahrplan

October 4, 2019

Eine umtriebige Saisonvorbereitung der Pirlo Kufstein Towers findet langsam ihr Ende.

Am 19.08.2019 fand sich zum Auftakt ein noch leicht dezimiertes Team zum Auftakt der Pre Season ein. Dieser Kader sollte mit den Wochen immer größer werden und ist nun bereit für den Saisonstart

Mitte Oktober.

 

Wir blicken in diesem Bericht auf die bisherigen 5 Testspiele zurück, schielen aber auch schon auf den Saisonauftakt.

 

Die ersten Vorbereitungsspiele

 

Nach zwei Wochen Training ging es am 01.09. nach Salzburg um gegen den 2.Ligisten BBU Salzburg anzutreten. In diesem Spiel zeigten die Towers einen sehr couragierten Auftritt und konnten das gesamte Spiel auf Augenhöhe bleiben. Erst in der Verlängerung musste man sich schlussendlich knapp geschlagen geben.

 

Eine Woche später ging es zum deutschen Bezirksligisten Bad Reichenhall. Dabei traten die Festungsstädter von Beginn weg dominant auf und konnten die bayrischen Gastgeber in allen Belangen dominieren. Daraus resultierte ein deutlicher 79:42 Erfolg für die Towers.

 

Season Opening & Internationaler arte Hotel Cup

 

In der Woche des 3. Internationalen arte Hotel Cups stand am Donnerstag noch ein Season Opening für Partner, Unterstützer und Wegbegleiter an. 

 

 Das Season Opening stand groß im Zeichen des Slogans #TOWERSHOCHZWEI

 

 

 

Dabei wurde im Vitus und Urban der Slogan #TOWERSHOCHZWEI präsentiert, welcher die Marschrichtung für die Saison vorgibt. Zusätzlich wurde der Kader für die Saison 2019/2020 vorgestellt. Sehr erfreulich war auch die Ansprache von Bürgermeister Martin Krumschnabl der zusicherte sich um eine Lösung des Korbproblems in der Kufstein Arena zu bemühen.

 

 

Der arte Hotel Cup selbst lief sportlich für die Towers größtenteils zufriedenstellend ab. Die erste Partie gegen die TenneT young Heroes Bayreuth konnte in einem wahren Thriller mit 67:65 gewonnen werden.

 

Das Samstag Abendspiel gegen den Schweizer B-Ligisten Grasshoppers Zürich sollte auch ein spannendes werden. Die dünne Rotation der Kufsteiner hielt lange mit den Schweizern mit, musste aber spätestens im Schlussviertel abreissen lassen. Dennoch war der Endstand von 67:81 aus Sicht der Towers eine mehr als ordentliche Leistung.

 

Der bis dahin schwächste Auftritt in der Vorbereitung sollte am arte Cup Sonntag folgen. War man zu Beginn des zweiten Viertels noch überraschend mit +5 in Führung, sollte anschließend der große Einbruch folgen. Bereits zur Halbzeit wuchs ein 13 Punkte Rückstand an der bis zum Spielende sukzessiv anstieg. Leider fiel die Gegenwehr zu schwach aus und es resultierte ein 58:92 Endstand. 

 

Denooch war man insgesamt mit der sportlichen Leistung in der Vorbereitung zufrieden. 

 

 Das (noch nicht ganz vollständige) Team der Pirlo Kufstein Towers 19/20!

 

Fahrplan für den Meisterschaftsstart

 

Das letzte Vorbereitungsspiel steigt am Sonntag den 13.Oktober um 17:00 in der Kufstein Arena. Dabei trifft man auf den Ligakonkurrenten Silvertitans aus Schwaz/Innsbruck.

 

Der offizielle Ligastart geht am Sonntag den 27.10. um 17:00 ebenfalls in der Kufstein Arena vonstatten. Den kompletten (Heim)Spielplan werden wir in den nächsten Tagen veröffentlichen.

 

#TOWERSHOCHZWEI #MISSION2020

 

Fotocredit: Johannes Franke / Sportfans Kufstein

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

AKTUELLE EINTRÄGE
Please reload

FOLLOW US
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

(c) KUFSTEIN TOWERS

riederbau.jpg
pirlo.jpg
stihl_logo_weiß_blau.jpeg
tiroler_immobilien_logo_weiß_blau.jpeg
mut logo footer.jpg
generali_logo_weiß_blau.jpeg
artdirection logo footer.jpg
alvi_logo_weiß_blau.jpeg