Corona Update: Pirlo Kufstein Towers geben Lizenzantrag für 2.Bundesliga ab!

April 28, 2020

War es zwar nach außen hin ruhig, so arbeitet der Towers Vorstand seit Wochen an der Basketball Zukunft Kufsteins! Bereits relativ früh bemühte man sich auf die Corona Situation zu reagieren und alle internen Vorkehrungen zu treffen, um den Schaden möglichst gering zu halten.

 

Auf die Schließung des Spielbetriebs folgte für die Pirlo Kufstein Towers die Ernennung des Tiroler Meisters 2020, aber auch die Hiobsbotschaft das es keine Auf-und Absteiger in Österreichs Topligen geben wird.

 

Bezüglich des Aufstiegs gibt es aber nun doch etwas Hoffnung und die Festungsstädter bemühen sich nach Kräften um die Aufnahme in die zweite Basketball Bundesliga. 

Der lückenlose Lizenzauftrag wird auf jeden Fall diese Woche bei der Liga abgegeben.

 

Das Ziel #TOWERSHOCHZWEI ist noch nicht abgeschloßen! 

 

 

 

Towers Obmann Michael Pilger blickt der Entscheidung der Liga positiv entgegen,

"Leider wurde die aktuelle Spielzeit durch die COVID-Krise jäh unterbrochen und wir konnten nicht wie geplant unsere Saison-Highlights (Halbfinale und Finale, sowie Westliga Final 4 und Aufstiegsspiele) durchführen. Auch wenn uns als Tabellenführer nach einer starken Saison der Meistertitel zuerkannt wurde, war an eine sportliche Qualifikation für die 2. Bundesliga nicht zu denken. Die Gesundheit unserer Spieler, sowie aller Beteiligten steht an erster Stelle und die gesetzten Maßnahmen wurden von uns hundertprozentig unterstützt. 

 

Dennoch wollten wir den erfolgreich eingeschlagenen Weg der letzten 3 Jahre fortsetzen und sind sehr glücklich, dass wir in guten und konstruktiven Gesprächen mit der Liga nun die Möglichkeit bekommen haben, einen Lizenzantrag einzureichen. Das ist das greifbare Ergebnis von viel harter Arbeit aller Beteiligten und daher auch an dieser Stelle ein großes Dankeschön an all unsere Spieler, Coaches, Fans, Sponsoren und Unterstützer, die diesen Antrag möglich gemacht haben! Wir wollen die Basketball-Begeisterung in Kufstein weiter anfachen und Kufstein auf die österreichische Sport-Landkarte bringen"

 

 

Als fixer Spielort in der zweiten Liga steht nun die Sporthalle Ebbs fest. 

Aufgrund der Corona Krise werden die Umbauarbeiten in der Kufstein Arena für die Ganzfeld Körbe und Linierungen auf Sommer 2021 verschoben.

 

Wie der Modus der zweiten Liga aussehen würde und ob Zuseher bei den Heimspielen erlaubt sind steht weiterhin in den Sternen. Dazu melden wir uns natürlich frühestmöglich.

 

Bis dahin bedanken wir uns von ganzem Herzen bei allen Spielern, Eltern, Sponsoren, Helfern, Förderern, Zusehern für eine dennoch tolle und spannende Saison 2019/2020. Wir hoffen unsere Bemühungen noch krönen zu können!

 

#TOWERSHOCHZWEI #MISSION2020

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

AKTUELLE EINTRÄGE
Please reload

FOLLOW US
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

(c) KUFSTEIN TOWERS

riederbau.jpg
pirlo.jpg
stihl_logo_weiß_blau.jpeg
tiroler_immobilien_logo_weiß_blau.jpeg
mut logo footer.jpg
generali_logo_weiß_blau.jpeg
artdirection logo footer.jpg
alvi_logo_weiß_blau.jpeg