DATENSCHUTZ

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher

Basketballclub Kufstein Towers (siehe Impressum)

Datenschutzrechtliche Anfragen/Anliegen bitte an: basketball@kufstein-towers.at

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular auf der Website oder E-Mail kontaktieren, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit b DSGVO (Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen).

 

Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, die Webseite nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“ und werden nach Website-Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. In Ihren Browsereinstellungen können Sie festlegen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) bzw Art 6 Abs 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse bei unbedingt erforderlichen Cookies), wobei das berechtigte Interesse in der Zurverfügungstellung und Verbesserung des Webauftritts sowie der Gewährleistung der IT-Sicherheit liegt.

 

3. Datenschutzrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten Daten (Art 15 DSGVO). Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung verlangen (Art 16 DSGVO). Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer Daten (Art 17 DSGVO), Einschränkung Ihrer Datenverarbeitung (Art 18 DSGVO) und Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO). Werden Daten aufgrund von berechtigten Interessen verarbeitet, haben Sie das Recht zu widersprechen. Darüber hinaus können Sie eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen.

Sie haben außerdem das Recht auf Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Barichgasse 40-42, 1030 Wien),