Gelungener Vorbereitungsstart in Rosenheim!

Am gestrigen Samstag ging es für die Pirlo Kufstein Towers nach Rosenheim zum Herbstfestturnier.


Gleich zu Beginn ging es gegen die Gastgeber des Sportbund Rosenheim. Der 10-Mann Kader trotzte dem Verletzungspech und zeigte eine tolle und couragierte Leistung. Von Beginn weg konnten die Festungsstädter sich eine Führung erarbeiten und die Rosenheimer mit verschiedenen Defense Variationen unter Druck setzen.

Für den frühen Saisonzeitpunkt harmonierte das Außenspieler Trio Bozak, Berenis und Danilovic bereits glänzend.

Auch unter dem Korb wurden die Ausfälle von den Bigs Okongo, Thaler und Tunjic gut kompensiert und vor allem St.Pölten Neuzugang Jakub Hussain kämpfte pausenlos um jeden Rebound.

Somit konnte das erste Spiel völlig verdient 79:70 gewonnen werden und man stand im Endspiel.

Der Vorbereitungsstart ist geglückt!


Dort ging es gegen den MTV Schwabing, der sich souverän gegen die Raiffeisen Dornbirn Lions durchsetzen konnte. Im Finale wurde Topscorer Danilovic aufgrund einer leichten Knöchelverletzung geschont und es fehlten somit bereits drei Starter.

Dennoch gelang den Towers ein guter Start und die erneute frühe Führung. Luka Bozak ähnelte in seinem variantenreichem Offensivspiel teilweise seinem berühmten slowenischem Namensvetter. Kurz vor der Halbzeit musste die Führung aber erstmals abgegeben werden und es ging mit einem 35:40 in die Halbzeitpause.


In Halbzeit Nummer zwei war dann zunehmend die Luft raus. Die kurze Towers Rotation konnte mit dem Tempo der Münchner nicht mehr mithalten und musste abreissen lassen.

Coach Hunor Harkai nutzte die „Garbage Time“ aber für wertvolle Spielzeit für die u18 Spieler Milovanovic, Panic und Kizildogan. Diese dankten es ihm mit tollem Einsatz und Panic sogar mit einem erfolgreichen Dreipunkter.

Endstand im Finale 54:77 für Schwabing.


Nun gilt es sich für die Towers zu erholen und im Laufe der Woche wieder fit zu werden. Zumindest die Bigs Tunjic und Okongo sollten bald wieder zum Mannschaftstraining stoßen.


Danke an den Sportbund Rosenheim für die tolle Organisation!


#LETSGOTOWERS