Kaderbekanntgabe Teil 2, powered by Tiroler Immobilien - Savo Blagojevic kommt aus Salzburg!

Die Pirlo Kufstein Towers dürfen den nächsten Spieler vorstellen und am Spielersektor den ersten Neuzugang für die Saison 2022/2023!


Mit Savo Blagojevic kommt ein junger österreichischer Point Guard in die Festungsstadt am Inn.


Der 22-Jährige Oberösterreicher stammt aus dem Nachwuchsprogramm der Gmunden Swans und sammelte dort auch Erfahrung im Herrenbereich.


Speziell in der Saison 2019/2020 konnte Savo sein Talent unter Beweis stellen und neben seinen 10 Einsätzen in der Basketball Superliga konnte er im Farmteam der Gmundner die MVP Trophäe der Oberösterreichischen Landesliga erobern.


Leider verpasste Blagojevic die Saison 2020/2021 beinahe komplett aufgrund einer Knieverletzung. In der vergangenen Spielzeit folgte das Comeback bei der BBU Salzburg in der 2. Basketball Bundesliga.

Savo Blagojevic soll das Spiel der Pirlo Kufstein Towers beleben


Zu Beginn der Saison überzeugte Blagojevic durchaus als Starting Point Guard und konnte in einem Vorbereitungsspiel sogar als Topscorer glänzen. Durch einen "Shooting Slump" verpasste er zu Saisonbeginn etwas bessere Statistiken. Im Laufe der Saison litt allerdings seine Einsatzzeit aufgrund des starken Konkurrenzkampfs in der Salzburger Guard Rotation.


Nun folgt der Wechsel zu den Pirlo Kufstein Towers.

In Tirol erwartet man sich vom Neuzugang vor allem Playmaking, einen starken Wurf und bissige Defense.


"Mit Savo haben wir endlich einen jungen österreichischen Guard für uns gewonnen.

Letzte Saison fehlte es uns vor allem an Tiefe auf der Point Guard Position und Luka Bozak musste beinahe 40 Minuten als Spielmacher agieren. Wir wollen Savo pushen und seiner Karriere einen deutlichen Aufwärtstrend verpassen!", so Sportdirektor Fabio Thaler zum Neuzugang.


#LETSGOTOWERS


Fotocredit: Alexander Burgschwaiger / BBU Salzburg Social Media Team