Mit neuem Spieler in Mattersburg ums Cup-Achtelfinale!

Die erste nationale Saison der Pirlo Kufstein Towers geht rasant weiter.

Konnte man sich am letzten Samstag noch knapp gegen die Dornbirn Lions im Cup durchsetzen geht es nun in der nächsten Runde nach Mattersburg.


Beim Duell gegen die Raiffeisen Mattersburg Rocks geht es bereits um den Einzug ins österreichische Cup Achtelfinale.


Die Gegner:

Mattersburg ist ein toller Basketball Standort mit jahrzehntelanger Tradition in der ersten und zweiten Basketball Bundesliga. Beispielsweise gewann der Vorgängerverein der Rocks 2002 bereits einmal den Cup unter der Führung des jetzigen Teamchef Raoul Korner.


Auf Trujillo & Co wartet viel Arbeit


Anfang der 2010er Jahre konnten sich die Mattersburger von 2012-2014 dreimal in Folge den Titel der 2.Bundesliga sichern. Auf den Aufstieg verzichtete man in der Folge, blieb aber immer ein Topteam der 2.Liga und ist ein Stammgast im Halbfinale.



Topspieler sind ganz klar der Südtiroler Jan Nicoli der als einer der besten Schützen der Liga zählt und der international erfahrene Power Forward Corey Hallett.


Die Lage der Towers:

Auf Seiten der Towers freut man sich auf das Duell mit einem Spitzenteam der 2.Bundesliga. Leider plagen uns weiter Verletzungsprobleme und wir müssen weiter auf Rexhepi und Thurner verzichten, der Einsatz von Oluic ist fraglich.


Dadurch entschied man sich bei den Towers zu reagieren und den Kader zu verstärken. Mit Ignacio Giraldez Perez kommt ein 2,00 Meter großer Forward der uns sowohl von der Distanz als auch unterm Korb verstärken kann.


"Nacho" verfügt über Erfahrung als Führungsspieler in der vierten spanischen Spielklasse als auch als wichtiger Rollenspieler in starken Teams der zweiten und dritten Liga.

Giraldez soll die Towers auf der Forward Position verstärken


"Mit Giraldez verstärkt uns ein starker Forward der uns defensiv auf allen Positionen helfen kann und auch offensiv ein universeller Spieler ist.

In den ersten Trainings machte er einen sehr guten Eindruck und harmonierte sehr gut mit dem Team. Mit ihm haben wir nun, sollten alle gesund sein, eine starke 10-Mann Rotation plus einige junge Wilde die nachdrängen", kommentiert Sportdirektor Thaler die Nachverpflichtung.


Bereits vormerken:

Bundesliga Heimspiel der Pirlo Kufstein Towers

vs. Basketballunion Salzburg

Samstag, 16.Oktober 2021, 18:30

Sporthalle Ebbs, Saliterer Gasse 5


#LETSGOTOWERS #JOBSNOTFINISHED