top of page

Towers verteidigen erfolgreich die Festung gegen die Piraten!

Am Dreikönigstag stellten sich die Pirlo Kufstein Towers den Piraten vom Wörthersee, um Revanche für die knappe Auwärtsniederlage im Oktober zu nehmen. Die Piraten spielen eine eindrucksvolle Saison und hatten bisher nur zwei Niederlagen in der aktuellen Saison hinnehmen müssen. Doch die Towers gingen selbstbewusst in das Match – Heimstärke, ein voller Kader und die intensive Vorbereitung auf das Match mit dem Tabellenführer setzten die Erwartungen voll auf Sieg.

 

Den besseren Start erwischten jedoch die Gäste. Besonders der zum besten Spieler 2022/23 gewählte RAY (22 PTS, 6 REB) zeigte sich wie eh und je als der Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Piraten. Ganze 13 Punkte der gesamt 16 Piratenpunkte im ersten Viertel gingen auf das Konto des ewig-jungen Haudegens. Die Towers zeigten sich anfänglich in der Offensive noch etwas verhalten und erlaubten sich zu viele Ballverluste, doch mit der Einwechselung von MLODIANOVSKI (12 PTS, 4 REB, 3 ASS) nahm die Offensive der Towers Fahrt auf: PUTNIK (14 PTS, 9 REB), PUJADAS (13 PTS, 4 REB, 3 ASS) und THALER (10 PTS, 7 REB) sorgten für die nötigen Punkte für den Anschluss an den knappen 16:18 Rückstand nach dem ersten Viertel.

 

Im zweiten Viertel zeigten die Kufsteiner dann ihre Defensiv-Qualitäten: Es wurde geackert und gerackert, die Rebounds durch THALER, SEDLAK und PUTNIK gesichert und vor allem MLODIANOVSKI und KÖPPL (7 REB) schafften es ein ums andere Mal RAY zu schwierigen Würfen zu zwingen. Für die Piratencrew lief in dieser Phase kaum mehr etwas zusammen und Turnover und Fehlwürfe konnten von den Towers ausgenützt werden: LESNY (5 PTS) traff einen Dreier zur 26:20 Führung und Neo-Towers SEDLAK (10 PTS, 5 REB, 4 ASS) erzielte seine ersten Punkte im Towers-Dress zum 33:20, ehe THALER für den 35:20 Halbzeitstand sorgte.

 

Die Halbzeitansprache schien die Piraten wieder auf Kurs zu bringen und so konnten sie den Rückstand auf die Towers verkürzen: RAY und HOLYFIELD trafen für die Kärntner von jenseits der Dreierlinie und verkürzten den Rückstand auf die Hausherren zum 34:43. Das Match wogte nun hin und her, ohne dass ein Team entscheidende Akzente setzen konnte. Freiwürfe dominierten das Spielgeschehen zu Ende des dritten Viertels und PUJADAS, SEDLAK und BERENIS verwandelten diese für die 50:38 Führung.

 

Die Piraten versuchten im letzten Viertel noch ein mal einen Ansturm auf die Kufsteiner Festung, doch die Punkte von KÖPPL zur 63:40 Führung in der 34. Spielminute sorgte für klar Schiff. HUSSAIN, Jung-Tower MILOVANOVIC und REXHEPI kamen zum Zug und versenkten zum deutlichen 72:50 Endstand für die Pirlo Kufstein Towers.



 

Stimmen zum Spiel:

 

Fabio Thaler, Spieler Towers: „Wir sind sehr glücklich über den Start-Ziel-Sieg. Wir haben als Team sehr gut performt und der Sieg ist sehr wichtig, um die Playoffs zu erreichen und wir haben jetzt auch den Anschluss gehalten an die Top-3 im Westen.“

 

Kasparas Berenis, Spieler Towers: „Guter Start ins neue Jahr, wir waren von der ersten Minute an fokussiert in der Defense. Wir haben uns die letzten zwei Wochen auf die Piraten vorbereiten und das hat man gesehen. Wir freuen uns auf die nächsten Spiele und hoffen auf viele Siege.“

 

Andreas Kuttnig, Coach Piraten: „Leider waren wir heute nicht über 40 Minuten bereit, Basketball zu spielen und gegen eine heimstarke Mannschaft wie gegen die Towers rächt sich das. Wir müssen jetzt nach vorne blicken und schnell wieder in die Spur kommen.“

 

Daniel Filipovic, Spieler Piraten: „Verdienter Towers-Sieg, die waren heute ein bisschen besser als wir. Wir müssen jetzt den Kopf heben, den Blick auf die Playoffs richten und das künftig wieder besser machen.“

 

Statistiken:

 

 

Ausblick:

 

Eine längere Heimspielpause und vier Auswärtspartien stehen auf dem Programm der Pirlo Kufstein Towers. Am 17.02. gibt es wieder Basketballaction in der Kufstein Arena, wenn es gegen die Raiffeisen Dornbirn Lions wieder heißt: Defend the Fortress!

 

Du kannst per Livestream basketballaustria.tv bei den Auswärtsmatches live mitfiebern!

 

Folge uns auf Instagram, um aktuelle News zu den Pirlo Kufstein Towers zu erhalten!

 

 

bottom of page