Tolle Leistung in Mattersburg wird leider nicht belohnt

Es soll weiter nicht sein mit dem ersten Saisonsieg der Pirlo Kufstein Towers in der 2.Basketball Bundesliga. Bei einem der Titelkandidaten konnte man 39 Minuten voll mithalten aber am Ende fehlte einmal mehr die Abgebrühtheit um den Auswärtserfolg zu erringen.


Die Mattersburg Rocks starteten toll in die Begegnung und konnten rasch einen 9:0 Vorsprung herrausspielen. Dieser wurde wiederum von den Towers schnell egalisiert und es gestaltete sich ein ausgeglichenes Viertel. Erst mit Ende des 1. Viertels konnten sich die Burgenländer leicht absetzen.


Das vor allem von der Defensive geprägte Spiel ging hin und her und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen.

Coach Thurner muss weiter auf den ersten Sieg warten


Erst im dritten Viertel drohten die Mattersburger sich absetzen zu können.

Doch drei Dreipunkter von Luka Bozak sorgten für ein Comeback der Towers und eine spannende Crunchtime.


Leider war es am Ende einmal mehr die Abgebrühtheit. Zwei unnötige Fouls spät in der Shotclock & verlegte Lay-Ups verhinderten den möglichen Auswärtssieg.


Schlussendlich siegten die Rocks nach Freiwürfen zum Zeitstoppen mit 8 Punkten Vorsprung. Endstand 76:68 für die Mattersburg Rocks


Scorer des Spiels:

Begic 16, Nicoli 13, Hallett 12 bzw. Giraldez 16, Diaz und Thaler je 14, Bozak 11.


Stimmen zum Spiel:


Corey Hallett, Obmann Rocks:„In der Offense waren wir ganz schlecht, die Defense war in Ordnung. Aber es ist eine lange Saison und wir müssen hart an unseren Zielen arbeiten.“


James Williams, Coach Rocks:„Wir waren defensiv heute recht gut, das hat den Unterschied gemacht. Jetzt müssen wir weiterarbeiten und künftig besser treffen.“


Markus Thurner, Coach Kufstein:„Nach der schmerzhaften Niederlage zuhause wollten wir unbedingt eine gute Antwort liefern. Leider hat es nicht ganz zum Sieg in Mattersburg gereicht, aber der erste Sieg wird folgen.“


Daniel Filipovic, Spieler Kufstein:„Mattersburg war heute die bessere Mannschaft. Von uns war das die beste Partie in der bisherigen Saison. Wir haben Charakter gezeigt und die erste gute Leistung gezeigt, auch wenn wir verloren haben. Aber darauf können wir aufbauen.“